+49 (0)71 53 / 99310 info@ts-finanzen.de

Anschluss Finanzierung: Ihren Immobilienkredit günstig bis zum Ende finanzieren

Sich den Traum vom eigenen Haus oder einer Eigentumswohnung zu erfüllen, geht fast immer mit der Aufnahme eines Kredits einher. Da das Darlehen schnell einen sechsstelligen Eurobereich erreicht, werden Sie Jahrzehnte benötigen, um Ihren Kredit zurückzuzahlen. Für diese lange Laufzeit gibt Ihnen kein Kreditinstitut einen einzigen Vertrag mit festen Zinsen. Mit einer Anschluss-Finanzierung sorgen Sie dafür, dass Sie die bestehende Restschuld sicher und günstig tilgen – TS-Finanzen hilft Ihnen hierbei!

Wer genau benötigt eine Anschluss-Finanzierung?

Die Anschluss-Finanzierung spielt fast ausnahmslos bei der Kreditaufnahme für Immobilien eine Rolle. Grund ist der sehr hohe Kreditbetrag, den Sie zum Kauf oder Bau eines Hauses benötigen. Während andere Konsumentenkredit innerhalb weniger Jahre getilgt sind, ist eine Tilgung der Immobilienkredite über 20 oder 30 Jahre hinweg keine Seltenheit.

Über diesen langen Zeitraum hinweg kann in der Wirtschaft und im Kreditwesen viel passieren. Die Konditionen von Krediten und übliche Zinsen des Kreditmarktes ändern sich. Genau deshalb vergibt kein Kreditinstitut eine Baufinanzierung über 30 Jahre hinweg. Stattdessen schließen Sie Ihren Vertrag mit einer festen Zinsbindung von beispielsweise fünf, zehn oder 15 Jahren ab. Hiernach wird eine Anschluss-Finanzierung nötig, um die verbleibende Restschuld zu tilgen.

Zinsbindung und der Wechsel des Kreditgebers

Früher war es üblich, dass Zinsen bei einem Baukredit umso niedriger ausfielen, je kürzer die vereinbarte Zinsbindung war. Dies hat sich im letzten Jahrzehnt durch die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank geändert. Durch die sehr niedrigen Zinsen lohnt es für Bauherren oder Käufer von Immobilien, eine lange Zinsbindung zu vereinbaren. Diese kann bis zu 20 Jahren reichen.

Wann auch immer die Zinsbindung endet, haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie schließen einen Folgekredit als Anschluss-Finanzierung bei Ihrem aktuellen Kreditpartner ab. Oder Sie werfen einen Blick auf den aktuellen Kreditmarkt und wechseln zu einem anderen Kreditpartner. Dies ist empfehlenswert, da oft günstigere Kreditangebote auf dem Markt zu finden sind.

Wie hängen Anschluss Finanzierung und Umschuldung zusammen?

Den Wechsel Ihres Kreditgebers müssen Sie nicht erst im Rahmen einer Anschluss-Finanzierung durchführen. Sie haben zu jedem Zeitpunkt der Tilgung Ihres bestehenden Immobilienkredits die Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen und zu einem anderen Anbieter zu wechseln. In den ersten zehn Jahren der Tilgung fällt hierfür jedoch eine Vorfälligkeitsentschädigung an. Diese macht den Kreditwechsel finanziell weniger lukrativ.

Nach den zehn Jahren können Sie mit einer Frist von sechs Monaten kündigen und wechseln. Noch bevor es zu einer notwendigen Anschluss-Finanzierung kommt, sollten Sie einen Blick auf den Kreditmarkt werfen. Wir von TS-Finanzen helfen Ihnen gerne, ein günstigeres Angebot als Ihren aktuellen Immobilienkredit zu finden und ohne finanzielle Nachteile zum bestmöglichen Zeitpunkt zu wechseln.

Mit TS-Finanzen zur idealen Anschluss-Finanzierung

Als Vermittler von Immobilienkrediten und Partner in der Kapitalbeschaffung kennt sich TS-Finanzen mit dem Thema Anschluss-Finanzierung bestens aus. Mit uns setzen Sie Ihr Immobilienprojekt sicher um und genießen vom Erstkredit bis zur Anschluss-Finanzierung das gute Gefühl, Ihren Kredit günstig und mit einem starken Service zu tilgen.

Nehmen Sie einfach Kontakt zu TS-Finanzen auf, um in einem persönlichen Gespräch mehr über das Thema Anschluss-Finanzierung und Ihre Baufinanzierung zu erfahren. Gemeinsam und mit langjähriger Kompetenz im Kreditwesen finden wir das ideale Angebot!

Zur Onlineanfrage